[New Life+] Young Again in Another World anime og manga stoppet

[New Life+] Young Again in Another World Anime und Romanen Abgesagt

Thursday, der 7. June 2018 0 Von Erik Weber-Lauridsen

The [New Life+] Young Again in Another World Anime wurde abgesagt und die Light Novels werden auf Eis gelegt.

Die Asahi Shimbun berichtete, dass Hobby Japan die Sendungen von MINEs [New Life+] Young Again in Another World annulliere. Hobby Japan entschuldigte sich, aber sie sagten nicht, ob die Stornierung vorübergehend oder dauerhaft sei.

Kurz nach der Entscheidung von Hobby Japan wurde die offizielle Website des Animes mit einer Erklärung über die Stornierung aktualisiert. Die Seite sind nicht von Besucher außerhalb Japans erreichbar, aber die Stornierung wurde von Nutzern der Hachima Kikou Plattform bestätigt.

Die Entwicklungen sind die letzten rassistischen Kommentare von MINE zu China und Korea. Zwischen 2013 und 2015 bezeichnete er China immer wieder als “ein Insektenland” und Korea als “das vergewaltigte Land” und betrachtete die Menschen als unmenschlich.

Dem Feuer neue Nahrung zu geben, ist, dass MINEs Ansichten in seine Schriften einfließen. Seine Protagonistin, Renya Kunugi, soll in einem “Weltkrieg” gekämpft haben und nach dem Krieg mehr als 3.000 Feinde mit einem Katana und weiteren 2.000 Menschen getötet haben.

Quelle