Gaina macht Gunbuster 3 und Wings of Honneamise 2

Mittwoch, der 12. September 2018 0 Von Erik Weber-Lauridsen

Studio Gaina (ehemals Fukushima Gainax) hat nach der Trennung von der ursprünglichen Firma eine Reihe von Aufgaben erhalten, die sonst mit dem traditionellen “alten” Gainax verbunden wären:

Der Anime-Film Aoki Uru / Uru in Blue, die Fortsetzung zu Royal Space Force: Wings of Honneamise. Der Honneamise-Film war eines der Projekte, die Anfang der 90er Jahre Gainax in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt haben. Uru war bereits bei Gainax in Produktion, aber jetzt ist er komplett zu Gaina umgezogen und wird von Hiroyuki Yamaga regissiert und Yoshiyuki Sadamoto macht immer noch Charakterdesigns.

Die originale Anime-Projekte Top o Nerae! 3 / Gunbuster 3 (temporärer Titel, aber ein geistiger Nachfolger des Klassikers Gunbuster) und Akubi o Suru niwa Wake ga Aru (“Es gibt einen Grund zum Gähnen”).

Außerdem übernehmen sie die Kinder Anime-TV-Serie Rescue Academia.

Weitere Informationen in der Quelle.

Quelle